"Mobile First"-Update: Googles nächstes Überraschungsei 2021?

Arbeitsbeschaffungsmaßnahme oder sinnvolle Änderung ⁉️
 
Google wird vor dem PageExperience Update auch die MobileFirst Indizierung (nach langer Ankündigung) durchführen. Genau genommen ab März 2021.
 
Was ist nun überraschend?
Google hat nun Anfang November mehr “Futter” zum neuen Mobile First Index geliefert. Hier werden dann ab März 2021 Desktop-Websites vollständig aus dem Index entfernt. Und somit aus den Suchergebnissen.
 
Was bedeutet das konkret?
Webseiten, die keine mobile Version haben und nicht für mobile Geräte optimiert sind, werden nach dieser Info schlichtweg nicht mehr in den Suchergebnissen von Google auftauchen.
 
Ja und – es gibt ja noch andere Suchmaschinen?
Stimmt, jedoch ergab eine Umfrage, dass auf mobilen Geräten gut 90% Nutzer die Google Suchmaschine nutzen (ca. 70% auf Desktop).
 
Sind nicht eh mittlerweile alle Webseiten eh “responsive”, laufen also auf Mobile?
Nicht unbedingt – noch immer stolpere ich auf Webseiten, die nur für Desktop funktionieren.
 
Die große Frage, die jedoch nun abschließend auftaucht: 
Was ist mit Webanwendungen, die gar nicht Mobile laufen sollen und ausschließlich für Desktop konzipiert sind? Müssen diese nun trotzdem umgestellt werden?
 
Nun, Betreiber von Webanwendungen – die praktisch nur auf Desktop angewendet werden sollen –  werden ab 2021 vermutlich nicht drumherum kommen, eine mobile Webseite oder Landingpage zu entwickeln bzw. vorzuschalten. Hiermit könnte der “worst case” verhindert werden, dass Ihr Webauftritt komplett verschwindet. Wortwörtlich – zumindest bei Google.
google-update-2021-mobile-first-ux-solution web | Sie wollen eine App, Software oder Webanwendung, die auf dem Markt wettbewerbsfähig ist? Wir helfen Ihnen dabei: UX Consulting, UX Konzept & UI Design | App, Software & Web | UX-Büro in Odenthal (in der Nähe von Köln, Bergisch Gladbach, Leverkusen und Düsseldorf) | User Experience Consulting, User Experience Konzept & User Interface Design

Wie ist Ihre Meinung und Erfahrung dazu? Sind Sie gerüstet oder müssen nachbessern? Schreiben Sie uns:

Schreibe einen Kommentar