#Schuleneudenken – Wie kann zeitgemäße funktionieren?

Sind wir bereit für die zeitgemäße Kombination von Schule bzw. Bildung und Digitalisierung, so dass Lernen und Lehren wieder Spaß macht?

Wir leben digital, weil uns “digitale Tools” unterstützen können. Dennoch tauchen noch immer Bücherinhalte und Arbeitsblätter in Schulen auf, die selbst wir Eltern noch wiedererkennen. Erstaunlich! Warum ist Schule noch immer größtenteil “analog” und das Lernen mit Smartphones und Co. meist “verteufelt“?

Spannende Impulse gabs beim Barcamp #Digitalitaet20 – da fiel es zugegeben schwer, sich für eine Session zu entscheiden! Hier wurde Ideen im Sinne von “#Schuleneudenken” diskutiert: Was brauchen Schulen, Lehrkräfte, Schüler und Einrichtungen, um nun digital durchzustarten?

Meine These: Es steht und fällt u.a., ob sich Schüler in Ihren Kompetenzen ernst genommen fühlen. Die Art des Lernens hat sich nunmal stark verändert – digital und agil!

Ein aktuelles Beispiel aus unserer Familie:

Es gab einen Schulwechsel. In der neuen Schule fiel dann auf, dass Themen in der alten Schule nicht gelehrt wurden und nun für Klausuren relevant waren. Was tun? Es war selbstverständlich, zuhause dank YouTube und Co. die Wissenslücke zu schließen. Auch weil das Thema spannend genug war. Digitales Lernen kann Spaß machen.

Wie kann zeitgemäße Bildung mit Digitalisierung funktionieren? | Sie wollen eine App, Software oder Webanwendung, die auf dem Markt wettbewerbsfähig ist? Wir helfen Ihnen dabei: UX Consulting, UX Konzept & UI Design | App, Software & Web | UX-Büro in Odenthal (in der Nähe von Köln, Bergisch Gladbach, Leverkusen und Düsseldorf) | User Experience Consulting, User Experience Konzept & User Interface Design

Quelle: Screeenshots der Session-Intros mit den Impulsgebern (https://digitalitaet20.de)

Lassen Sie uns austauschen, wie wir Bildung und Schulen mit digitale Lösungen vorantreiben können:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.